Konverter für ÖK-50-Blattschnittkoordinaten

Eingabe

Punktname Punktname eingeben (optional)
ÖK50-Mappenblatt Mappenblatt auswählen
ÖK50-Koordinate mm Abstand vom linken oder rechten Blattrand in mm
mm Abstand vom oberen oder unteren Blattrand in mm


Seit dem 17.10.2016 wurden 3121 Koordinaten konvertiert.


© Jakob Maurer, 2016

1 Antwort zu Konverter für ÖK-50-Blattschnittkoordinaten

  1. Danke für dieses äußerst wertvolle Tool. Ich habe in den letzten Wochen die Verortungsangaben im „Historisch-topographisches Handbuch der Wehranlagen und Herrensitze OÖ. (Veröffentlichungen der Österreichischen Arbeitsgemeinschaft für Ur- und Frühgeschichte, Band VII – VIII. Wien 1975.)“ von Norbert Grabherr nochmals überprüft. Dabei haben sich die Beobachtungen, die ich seinerzeit beim analogen Transfer der Blattschnittkoordinaten gemacht hatte, vollauf bestätigt. Es liegen bei mind. 50 Objekten eklatante Lageungenauigkeiten (> 0,5 km) vor. Die Lageungenauigkeiten bedingen auch, dass die Orts- und Katastralgemeinden in vielen Fällen nicht stimmen. Einige Objekte waren nicht verifizierbar, es dürfte sich um Fantasiegebilde handeln. Mir persönlich ist es ein Rätsel, wieso die Österr. Arbeitsgemeinschaft für Ur- und Frühgeschichte die Angaben von Norbert Grabherr vor der Veröffentlichung nicht überprüft hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert